«Hey Google, ruf mal beim Coiffeur an!»

Wischgesten

Die App-Schublade kann nun über den Homescreen gezogen werden
Quelle: Google/YouTube
Ein paar neue Features hat man sich ein wenig vom iPhone X abgeschaut: Ja, auch Wischgesten kommen endlich auf Android. Und die erste Demo sah hübsch aus. So bessert auch der Suchmaschinenkonzern beim Home Button kosmetisch nach. Der App-Drawer, über den man normalerweise alle installierten Apps aufruft, lässt sich in der ersten Beta transparent über die Homescreen-Apps ziehen. Halt, das kennen wir wirklich: Auch kürzlich geöffnete Apps lassen sich nun offenbar mit einer Horizontalgeste wie ein Karussell durchstöbern. Google liess aber nach wie vor noch nichts Näheres zum Status von Android P durchblicken, ausser dass Android P seit gestern im Rahmen des Beta-Programm bereits auf Geräten von sieben Herstellern ausprobiert werden kann.


Das könnte Sie auch interessieren