Digitale Transformation 16.04.2019, 06:59 Uhr

Hier entsteht die smarte Schweizer Wirtschaft

Transformationsprozesse gehen oft Hand in Hand mit Desillusionierungen. Gleichwohl zeigt sich im Reality-Check, dass viele Unternehmen mit Zuversicht und Überzeugung auf digitale Technologien setzen.
Mithilfe digitaler Technik soll «The Circle» am Flughafen Zürich das smarteste Gebäude der Schweiz und gemäss seinen Erbauern eine digitale Erlebniswelt werden
(Quelle: Regatec Partner AG )
Erst kürzlich ist Dell Technologies in seinem neusten «Digital Transformation Index» für das Jahr 2018 zu ernüchternden Resultaten gelangt. Nur gerade 5 Prozent der zur digitalen Reife ihrer Unternehmen befragten 4600 Entscheider aus 12 Branchen in 42 Ländern gaben an, die höchste Stufe, den «Digital Leader», erreicht zu haben und die Digitalisierung gleichsam zu leben. In der Schweiz gaben das in der Selbsteinschätzung sogar nur 2 Prozent der Manager an.
Demnach stecken hierzulande neben diesen digitalen Vorreitern und den 18 Prozent der Unternehmen, die schon über einen ausgereiften Transformationsplan verfügen, mehr als zwei Drittel nach wie vor in den schlechtesten drei Kategorien fest. Sie sind auf dem Weg (Evaluators, 32 Prozent), Mitläufer (Follower, 37 Prozent) oder gar Nachzügler (Laggards, 11 Prozent). Von den befragten Managern wünschten sich laut Umfrage 78 Prozent, die digitale Transformation in ihrem Unternehmen sollte weiter fortgeschritten sein.
(Quelle: IDC/Computerworld)


Das könnte Sie auch interessieren