8 Schweizer Alternativen zu Dropbox

Filesync und Speicherbox

6. Filesync

Keine Gratis-Option bietet Filesync.ch. Aber für 5 Franken im Monat lassen sich hier drei heimische Rechner backupen, wobei die Speichermenge für die Backups unbeschränkt ist.
Wer einen externen Speicher in der Cloud bevorzugt, kann die Option Drive wählen. Hier zahlt man monatlich 8 Franken und erhält ein halbes Terabyte Speicherplatz, der sich dynamischer nutzen lässt als das Backup. Das Top-Angebot umfasst ein Terabyte Speicher sowie fünf Backups für 15 Franken monatlich.
Diese Preise sind vergleichsweise günstig. Bei dem Dienst gibt es aber einen kleinen Wermutstropfen, zumindest für Leute, die ihre Daten in der Schweiz abgespeichert wissen wollen. Laut Angabe auf der Webseite von Filesync.ch stehen die Server des Dienstes in der EU.

7. Speicherbox

Trautes Heim: Speicherbox wird mit einem sicheren Datenhort in der Schweiz
Mit seiner Swissness wirbt dagegen der Dienst Speicherbox.ch. Die SpeicherBox gibt es in zwei Varianten: «Business» und «Home». Beim Business-Angebot können mehrere User auf den Speicher zugreifen, der zudem grösser ist. Für 25 Benutzer und ein Terabyte Platz zahlt man pro Jahr 390 Franken. Die Home-Option ist dagegen nur für einen User gedacht. Hier zahlt man für 100 Gigabyte 49 Franken im Jahr, ein halbes Terabyte schlägt mit jährlich 108 Franken zu Buche und das Terabyte gibts für 230 Franken im Jahr.


Das könnte Sie auch interessieren