Datenpanne 03.04.2018, 06:31 Uhr

Kunden-Daten von Zürcher Taxi-App geleakt

Tausende Kundendaten der Zürcher Taxi-App Yourtaxi waren nach einer Panne im Internet frei zugänglich. Unterdessen hat sich der Betreiber entschuldigt.
Yourtaxi-App: Daten inklusive Profilbilder der Nutzer konnten online eingesehen werden
(Quelle: Screen: jst/nmgz )
Nach einer groben Datenpanne bei der Zürcher Taxi-Firma Yourtaxi hat das Unternehmen am Ostersonntag seinen Dienst deaktiviert und die Webseite abgeschaltet. Zuvor waren sensible Daten von mutmasslich mehreren Tausend Kunden für jedermann im Internet abrufbar.
Das Unternehmen entschuldigte sich am Sonntag auf dem Kurznachrichtendienst Twitter bei seinen Kunden. Es sei nie Absicht gewesen, sensible Daten im Internet frei zugänglich zu machen. Das Unternehmen will in den «nächsten Stunden und Tagen» sein System gegen Angriffe von Aussen schützen.
Der Betrieb bestätigte auf Twitter, dass Namen, E-Mail-Adressen sowie Start- und Zielorte von Kunden frei ersichtlich waren. Kreditkarteninformationen seien aber zu keinem Zeitpunkt in Gefahr gewesen.


Das könnte Sie auch interessieren