17.11.2017, 17:16 Uhr

CA unterstützt Admins mit Machine Learning

Der Software-Anbieter CA Technologies hat an seiner Hausmesse neue Lösungen für das Infrastruktur-Management lanciert. Machine Learning soll Admins neu bei der Arbeit unterstützen.
CAs Mike Gregoire haucht dem Infrastruktur-Management mit Machine Learning «Intelligenz» ein
Die Anwendungen von CA Technologies sind weltweit und auch in der Schweiz für die System-Optimierung und -Sicherung im Einsatz. Das genügt dem Anbieter in Zukunft nicht mehr, sagte CEO Mike Gregoire in einer Rede an der Hausmesse «CA World» in Las Vegas.
«Wir haben längst den Punkt überschritten, an dem Unternehmens-Software lediglich zur Effizienzsteigerung eingesetzt wird. Heute stehen Unternehmen an der nächsten grossen Innovationsschwelle. Die Fähigkeit, Veränderungen zu bewältigen und auf neue Erkenntnisse zu reagieren, war noch nie so wichtig», sagte Gregoire.  Zu den an der Messe lancierten Neuerungen zählen mehrere Anwendungen, die von Grund auf neu entwickelt oder mit Machine Learning ergänzt wurden. Bei der SaaS-Lösung «Digital Experience Insights» handelt es sich um ein neues Produkt. Die Web-Anwendung dient der Überwachung und Analyse der Applikationsperformance, der Infrastruktur und des Nutzungsverhaltens. Im Vergleich zu herkömmlichen Monitoring-Tools nutzt die Lösung prädiktive Analysen und maschinelles Lernen. Wie CA anführt, ist das Ergebnis eine höhere Transparenz der Anwendungen, Einblicke in verschiedene Ebenen und geführte Problemlösungen. Die von Automic übernommene «One Automation Platform» hat CA mit Machine Learning erweitert: Neu erlaubt die Lösung eine Datenanalyse über komplexe Landschaften von Anwendungen, Plattformen und Technologien hinweg. Automatisierung hilft dabei, das Operations-Team mit vereinfachten Prozessen und weniger Scripting zu unterstützen. CA wäre nicht CA, wenn nicht auch der Mainframe mit verbesserter Software versorgt wird: «Mainframe Operational Intelligence» nutzt Machine Learning, um Anomalien zu erfassen. So sollen Probleme früher erkannt und passende Lösung automatisiert werden können, bevor allfällige Service Level beeinträchtigt werden. «Durch Maschine Learning ermöglichen die Mainframe-Lösungen von CA einen besseren Einblick in grössere Datenbestände. Dies hilft Anwenderunternehmen auch dabei, ihre in diesem Bereich schwindenden Skills durch Automatisierung zu kompensieren», sagte CAs Mainframe-Chef Ashok Reddy in einer Mitteilung.


Das könnte Sie auch interessieren