8 Schweizer Alternativen zu Dropbox

Mydrive und Securesafe

4. Mydrive.ch

Ein für Privatanwender attraktives Angebot hat Mydrive.ch. Bei dem Dienst, der von Softronic betrieben und von UPC Cablecom unterstützt wird, erhält man 100 Megabyte Gratisspeicherplatz. Über ein Web-Interface lassen sich einzelne Dateien hochladen. Wer ganze Ordner in dem Online-Speicher ablegen will, kann dies mit Hilfe eines Flash- und Java-Interface tun. Ausser bei PDF-Files lassen sich die hochgeladenen Dateien aber nicht in einer Vorschau betrachten. Wer Zugang zu seinen Files haben will, muss diese wieder vorgängig auf seine eigene lokale Festplatte herunterladen.
Zugegeben, 100 Megabyte sind nicht die Welt, sie reichen aber für die wichtigsten PDF-, Excel- und Word-Dokumente, die man als durchschnittlicher Privatanwender in einem zusätzlichen sicheren Ort abgelegt wissen will. Wer mehr bei Mydrive.ch deponieren will, muss eine Gebühr zahlen. Die Option mit einem Gigabyte kostet 22 Rappen pro Monat, 100 Gigabyte schlagen mit 11.50 Franken monatlich zu Buche. Maximal lässt sich ein Terabyte für 90 Franken im Monat beziehen.

5. Securesafe

Mit der Sicherheit eines «Schweizer Bankschliessfachs» vergleicht die Betreiberin von Securesafe ihren Dienst. Allerdings lassen sich hier nur die allerwichtigsten Dokumente gratis ablegen, denn der Speicher ist auf 100 Megabyte beschränkt. Somit stimmt der Vergleich: in einem Bankfach bewahrt man meistens auch nicht ganze Bundesordner voller Unterlagen auf. Gedacht ist der Service denn auch, um etwa Passwörter zu hinterlegen und eine Kopie des eigenen Passes.
Securesafe lässt sich dank App auch auf Tablets und Smartphones nutzen
Zugänglich sind die Informationen dann via Web oder über eine App für iPhone, iPad und Android-Geräte sowie seit neustem auch über Syncronisations-Applikationen für Macs und Windows-PC, eine willkommene Funktionalität, wie sie von US-Grössen Dropbox, Box und OneDrive bekannt ist. Allerdings soll das Ablegen der Dateien sicherer sein, so werde alles doppelt verschlüsselt, heisst es auf der Hersteller-Seite.
Auch bei Securesafe kann man für eine Gebühr den Speicherplatz erweitern. Für eine Monatsabgabe von 1.50 Franken erhält man 1 Gigabyte, für 4 Franken 20 Gigabyte und für 12 Franken 100 Gigabyte sicheren Online-Speicher.


Das könnte Sie auch interessieren