25.01.2013, 10:46 Uhr

Zürcher SharePoint-Konferenz abgesagt

Die Veranstalter haben die für Anfang März geplanten Collaboration Days abgesagt. Das SharePoint-Treffen litt unter starker Konkurrenz und organisatorischen Schwierigkeiten.
Die Collaboration Days finden nicht statt. Das für Anfang März in Zürich geplante Treffender Anbieter, Entwickler und Anwender von Microsoft SharePoint wurde von den Organisatoren abgesagt. Wie Mitorganisator Samuel Zürcher auf Anfrage der Computerworld sagte, führten mehrere Faktoren zur Absage. Ein Grund ist die parallel stattfindende CeBIT im deutschen Hannover. Die grösste Computermesse der Welt hat nach den Worten Zürchers die Akquise von internationalen Ausstellern und Sponsoren für den Anlass hierzulande erschwert. Ausserdem habe es Probleme mit der Organisation von Teilnehmer-Anmeldungen und dem Gewinnen von Sprechern gegeben. Die SharePoint Community Schweiz als Hauptveranstalter konnte die Arbeit schliesslich nicht alleine bewältigen. Über die Zukunft der Collaboration Days werde derzeit diskutiert, heisst es auf der Webseite der Veranstalter. Mitorganisator Zürcher sprach von einem Treffen im kleineren Kreis, das auf der Homepage der SharePoint Community Schweiz angekündigt wird.


Das könnte Sie auch interessieren