Die grosse Panasonic-Show

OLED-Fernseher

Die OLED-Fernseher

Insgesamt stellt sich Panasonic 2019 mit den drei neuen OLED-Varianten GZC954, GZC1004 und GZC2004 im Schweizer TV-Markt auf. Jedes dieser drei OLED-Modelle ist dabei in den Bilddiagonalen von 55 und 65 Zoll erhältlich. Als Einstiegsvariante sieht der Hersteller das Modell GZC954 vor, das bereits für Dolby Atmos spezifiziert ist, und, so der Hersteller, Vorteile bezüglich der Helligkeit und Farbraumabdeckung gegenüber den LCD-Modellen ausspielt. Im mittleren Preissegment soll es dagegen die OLED-Variante GZC1004 richten. Gegenüber dem Einstiegs-TV hebt sich dieses Gerät aufgrund seines «Floating Design» ab, also einer nahezu rahmenlosen Integration des 4K-Panels.
Panasonics OLED-Spitzenmodelle
(Quelle: NMGZ)
Ganz oben thront die OLED-Variante GCZ2004. Das Top-Modell hat eine Soundbar, die zudem Dolby-Atmos-3.0.2-zertifiziert ist, bereits hinten auf dem Bildschirmrücken fest verbaut. Weiteres signifikantes Unterscheidungskriterium ist das sogenannte OLED-Premium-Panel, das sich gegenüber den anderen beiden Modellen durch eine höhere Helligkeit und Farbhomogenität auszeichnet. Auch bei den drei OLED-Serien, die ab Mai im Handel erhältlich sind, stehen die Verkaufspreise bisher noch nicht fest.


Das könnte Sie auch interessieren