Trotz starkem Wachstum: Spotify kann Radio nicht überholen

Weniger Frauen als Männer auf Twitter

Ähnlich sieht es beim Kurznachrichtendienst Twitter und den Karriereplattformen Linkedin und Xing aus, auch hier sind die Frauen in der Minderheit. Ganz anders bei der Online-Pinwand Pinterest: Dort sind fast nur Frauen aktiv, nämlich 800'000 von fast 1,1 Millionen Nutzerinnen und Nutzern.
In der Studie erfasst wurde auch die Nutzung von sprachgesteuerten Lautsprechern wie Apple HomePad, Google Home oder Amazon Echo. Diese seien zwar bei den Schweizern bekannt - knapp 40 Prozent wissen, was solche Smart Speaker sind - wirklich nutzen tut sie mit weniger als 3 Prozent (weniger als 170'000 Personen) aber nur eine kleine Gruppe.
Für den repräsentative Igem-digiMonitor befragte das Link Institut im Auftrag der Interessengemeinschaft elektronische Medien (Igem) telefonisch 1786 Personen ab 15 Jahren in der Deutsch- und Westschweiz, darunter auch Offliner und Personen ohne Festnetzanschluss. Die Fehlerquote liegt bei 2,3 Prozent.


Das könnte Sie auch interessieren