Zum Passworttag 04.05.2017, 06:08 Uhr

So schützt man sich

Zum heutigen Passworttag haben wir ein paar Tipps und Tricks zur Wahl einer gescheiten digitalen Losung sowie Hinweise auf gute Passwortmanager zusammengetragen.
Nein, am heutigen 4. Mai wird nicht nur weltweit der Star-Wars-Tag begangen - beruhend auf dem Kalauer «May the fourth be with you» -, sondern auch der Weltpassworttag. Letzterer findet jeweils am ersten Donnerstag im Monat Mai statt, somit ist das heurige Zusammentreffen mit dem Star-Wars-Tag reiner Zufall, auch wenn ein gutes Passwort dunkle Mächte in Schach halten kann.
Denn wer einmal einem Passwort-Cracker wie dem IT-Penetrationtesting-Experten Immanuel Willi von Oneconsult ber die Schulter geschaut hat, weiss, wie einfach es ist, selbst sicher geglaubte Passwörter relativ schnell zu knacken. Trotzdem ist ein gut gewähltes Passwort nach wie vor eine wichtige Hürde gegen Hacker. Was bei der Wahl der digitalen Losung zu beachten ist, haben wir in diesem Beitrag zusammengetragen. Wie wichtig eine Zwei-Faktoren-Authorisierung ist, wird unter anderem in diesem Artikel thematisiert. Wer sich die komplexen und wechselnden Passwörter nicht merken kann (oder wohl eher will), kann diese einem Passwortmanager anvertrauen. Auch hier haben wir eine Reihe von solchen Tools vorgestellt. Wer selbst dann noch ein ungutes Gefühl hat, da es sich bei den Anbietern meist um ausländische Firmen handelt, kann sich für einen der Schweizer Passwort-Tresore entscheiden.


Das könnte Sie auch interessieren