Hacker 22.11.2006, 15:58 Uhr

Angreifer rüsten auf

Laut der Überwachungszentrale Anti-Fraud-Command-Center (AFCC) der Sicherheitsspezialistin RSA müssen Anwender in den nächsten Monaten mit einer Diversifizierung der Angriffstechniken rechnen.
Weil insbesondere Finanzinstitute immer wirkungsvollere Authentifizierungs- und Anti-Fraud-Programme haben, rüste die Betrüger-Gemeinschaft ihre Technik momentan auf, um ihre Angriffe diversifizieren zu können. Im Oktober 2006 waren weltweit 149 Banken das Ziel von Phishing- und Pharming-Attacken. Finanzinstitute aus den USA waren davon am häufigsten betroffen.
Alina Huber


Das könnte Sie auch interessieren