Vorgestellt 20.01.2022, 06:09 Uhr

Schweizer Top-CIOs: Alexander Bockelmann, Baloise Group

Die CIOs der grössten Schweizer Firmen stellen sich vor und berichten von anstehenden Projekten sowie aktuellen Herausforderungen.
(Quelle: Baloise Group)

Alexander Bockelmann

Funktion: Chief Technology Officer (CTO)
Firma: Baloise Group
Branche: Versicherungen/Finanzwesen
Mitarbeitende in der Schweiz: 4100
IT-Mitarbeiter intern/extern: in der Schweiz rund 450, plus externe Mitarbeiter
In dieser Firma seit/CIO seit: Februar 2019
Berichtet an: Gert De Winter, CEO Baloise Group

Aktuelle Projekte

Im Rahmen der «Simply Safe»-Strategie arbeiten wir an Projekten in den drei Themenfeldern «Focus the Core», «Re-Imagine the Core» und «Diversify the Core». In «Focus the Core» arbeiten wir an der Vereinfachung des Kerngeschäfts. Prozessoptimierungen, Produktkonsolidierungen und Abschaltungen von Altsystemen sind beispielhafte Projekte in diesem Themenfeld. In «Re-Imagine the Core» geht es um die Modernisierung der Mitarbeiter- und Kundenerfahrungen sowie um die technologie- und datengetriebene Optimierung des Kerngeschäfts in Versicherung, Bank und Asset Management. Dies reicht von neuen digitalen Lösungen für den Omni-Kanal-Vertrieb, über Lösungen für personalisiertes und event-getriebenes Marketing bis hin zu Lösungen für das Schadenmanagement vor Ort beim Kunden oder in der Zentrale. In diesem Themenfeld bauen wir auch neue Software basierte hybride Cloud-Infrastrukturen auf, um mit diesen die Mitarbeiter- und Kundenlösungen der Zukunft bauen zu können. In «Diversify the Core» geht es schliesslich um die Unterstützung neuer Geschäftsmodelle im Bereich Haus und Heim bzw. Mobilität. Hier stärken wir unsere Fähigkeiten der Integration mit Partnern und ermöglichen neue Serviceangebote. 

Grösste Herausforderungen

Verschiedene Megatrends führen zu einem steigenden Innovationsdruck für Finanzinstitute, wodurch Herausforderungen, aber auch Chancen entstehen. Beispielhaft möchte ich vier Themen hierzu nennen:
Klimawandel/Sustainability/ESG: Dies ist eine der grössten Herausforderung für die Gesellschaft und die Versicherungsindustrie. Für Versicherer liegt diese Herausforderung natürlich bei den eigenen CO2-Emissionen, aber besonders auch auf der Aktiva- und Passiva-Seite der Bilanz. Auf der Aktiva-Seite geht es um die Rolle von Versicherern als institutionelle Anleger. Welche CO2-Emissionen finanziert man hierdurch? Auf der Passiva-Seite geht es um die Auswahl der versicherbaren Risiken. Welche CO2-Emissionen finanziere oder versichere ich? Und welche Auswirkungen hat der Klimawandel auf versicherte Risiken? Hier muss jeder Versicherer eine passende Strategie entwickeln. Dies generiert auch neue Anforderungen an Daten- und IT-Lösungen.
Digitalisierung: Die Digitalisierung bietet viele neue Chancen zur Steigerung der Mitarbeiter- und Kundenzufriedenheit. Darüber hinaus bieten sich auch wachsende Möglichkeiten für neue Geschäftsmodelle. Dabei werden Versicherer aber üblicherweise als Value Stocks gesehen und kurzfristige Dividendenrendite wird häufig positiver am Markt bewertet als alternative Investitionen in neue und häufig risikobelastete Geschäftsmodelle, welche mittel- und langfristig aber die Wettbewerbs- und Ertragsfähigkeit steigern werden.
IT- Modernisierungsdruck: Neue Cloud- und datengetriebene Lösungen können im Allgemeinen deutlich schneller aufgebaut werden, als dass alte Lösungen abgebaut werden können. Das Risiko der dadurch steigenden IT-Komplexität und Kosten muss also durch eine konsequente und stetige Abschaltung von Altsystemen mitigiert werden. Ressourcenanforderungen hierfür stehen häufig im Konflikt zu steigenden fachlichen Anforderungen in z.B. den oben genannten Themen.
Wandel der IT Betriebsmodelle: Durch die vermehrte Nutzung von Cloud- und Software-as-a-Service-Modellen und durch den Aufbau neuer cross-funktionaler Teams mit agilen Arbeitsmethoden verändern sich die Arbeitsweisen und Skillanforderungen in der IT und im Business. Dies ist weder einfach noch schnell umzusetzen und stellt eine Lernreise für alle Beteiligten dar.
(Stand: Dezember 2021)



Das könnte Sie auch interessieren