29.09.2008, 13:15 Uhr

Sunrise kauft Tele2

Der Telekom-Markt in der Schweiz wird weiter konsolidiert: Sunrise kauft für 50 Millionen Franken den Schweizer Ableger der schwedischen Tele2.
In Kauflaune: Sunrise-CEO Christoph Brand.
Die Marke Tele2 Schweiz bleibt aber laut Sunrise erhalten und deren 54 Mitarbeiter werden übernommen. «Es geht bei dieser Übernahme darum, die Position auf dem Markt zu stärken», sagte Sunrise-Chef Christoph Brand am Montag der Nachrichtenagentur SDA. Sunrise, eine Tochter des dänischen Konzerns TDC, ist nach der Swisscom mit einem Marktanteil von rund 20 Prozent bereits jetzt die Nummer Zwei auf dem Schweizer Markt. Sunrise hat derzeit rund 2,3 Millionen Kunden in der Schweiz, Tele2 Schweiz verfügt über deren 420'000. Die angestrebte Übernahme wird nun von der Wettbewerbskommission (WeKo) geprüft.


Das könnte Sie auch interessieren