So punkten Arbeitgeber bei Schweizer ICT-Talenten

Modernes Organisationsmodell

Zum Gesamtpaket gehört auch, dass im Unternehmen nach dem holokratischen Modell gearbeitet wird – einer Methodik für Selbstorganisation (vgl. Kasten «Holocracy»). 
Grundsätzlich geht es bei diesem Modell darum, Kompetenzen anders zu organisieren. Entscheidungen werden dort gefällt, wo die Kompetenz liegt. «Man will wegkommen vom Denken, dass die Person, die am längsten dabei ist, immer alles besser weiss», erklärt Perroulaz.
Gleichzeitig finde auch ein Umdenken von Jobs zu Rollen statt. Teammitglieder haben nicht einfach einen Job, sondern füllen verschiedene Rollen. Dabei verfügt jede Rolle über Entscheidungskompetenz und übernimmt die maximale Verantwortung.
«Man muss keine Vorgesetzten im ‹Leiterlispiel› überzeugen, dass es eine gute Idee ist, etwas zu ändern», erläutert die Liip-Mitgründerin. Das sei ausschlaggebend gewesen für die Wahl von Holokratie als Organisationsform.
«Liip hatte schon von Anfang an eine flache Hierarchie. Wir bemerkten aber, dass es Bedarf an Struktur gibt, und suchten nach einem Modell, das nicht den klassischen Prinzipien von Hierarchie und Macht entspricht.»
Vorteilhaft am holokratischen Modell sei nun beispielsweise, dass die klassische Karriereleiter nicht mehr existiere. So riskiert man etwa mit einer Babypause oder einer längeren Auszeit keinen Karriereknick.
Organisiert ist Liip seit 2016 nach diesem System. Der Mitgründerin zufolge befürwortete das Team dieses. Bereits zuvor sei dafür eine Basis gelegt worden, da man mit agilen Projektmethoden wie Scrum arbeitete und Erfahrungen mit Cross-functional-Teams und -Gilden sammelte.
«Klar gab es, wie bei jedem Change, auch Befürchtungen und Zurückhaltung. Grundsätzlich herrschte aber eine sehr positive Einstellung.» Der Knackpunkt bei der Einführung solcher Systeme sei vielmehr das Führungsteam, ist Perroulaz überzeugt.
«Grundvoraussetzung dafür ist, dass es bereit ist, die ‹Kontrolle› oder ‹Macht› abzugeben. Wenn man dazu nicht bereit ist, dann funktionieren solche Modelle nicht.»


Das könnte Sie auch interessieren