03.04.2006, 13:33 Uhr

Rudolf Fischer wird Chef von Cablecom Schweiz

Die Cablecom-Eigentümerin Liberty Global hat Rudolf Fischer per sofort zum Managing Director von Cablecom Schweiz ernannt.
Rudolf Fischer übernimmt das Ruder bei Cablecom Schweiz.
Der Entscheid sei im Rahmen der bereits weit fortgeschrittenen Integration von Cablecom gefällt worden, gab Liberty Global heute bekannt. Die Übernahme der Schweizer Kabelnetzbetreiberin war vergangenen Herbst erfolgt. Fischer ist langjähriges Mitglied der Cablecom-Geschäftsleitung und wird per sofort zum Geschäftsführer ernannt. Die künftigen Strukturen innerhalb des Unternehmens stehen damit fest, lässt sich Chief Operating Officer (COO)und Präsident von Liberty, Gene Musselman, zitieren. Der 50-jährige Fischer stiess im September 2001 als COO zu Cablecom und leitete bis 2004 das operative Geschäft. Ab Januar 2005 fokussierte er auf die Bereiche für Geschäftskunden sowie die Regionen Romandie und Tessin. Vor seinem Engagement bei der Kabelnetzbetreiberin war der Manager in verschiedenen Führungspositionen bei Arthur D. Little und Ascom Ericsson Transmissions tätig. Fischer ist Elektroingenieur mit ETH-Abschluss und bringt den MBA-Titel der Graduate School of Business Administration in Zürich mit.
David Witassek


Das könnte Sie auch interessieren