15.04.2017, 14:55 Uhr

Edorasware setzt auf Flowable und verstärkt sich personell

Die Zürcher Firma Edorasware baut ihr Angebot um die Flowable Technologie aus. Dazu wurde Paul Holmes-Higgin zum Chief Product Officer ernannt.
Flowable soll Edorasware dabei helfen, die Firma global auszubauen. «Insbesondere durch die Mitarbeit des Flowable Kernteams werden wir die Digitalisierung weiterer Unternehmen vorantreiben», meint Kurt Amacher, Gründer und Vorsitzender von edorasware. Grössere Innovationen sollen schneller realisiert werden können.

Paul Holmes-Higgin war Co-Founder, CPO und Vize-Präsident Technologie bei Alfresco, davor arbeitete er für Dokumentum und Resumix. Seinen Doktortitel hat er mit wissenschaftlichen Untersuchungen zu künstlicher Intelligenz und Sprachwissenschaften erworben. Er wird der neue Leiter der Produkt-Entwicklung (CPO) bei  Edorasware.

Über Flowable
Flowable ist eine Open Source Business Process Management Technologie (BPM), entstanden aus dem Open Source ACTIVITI Projekt und entwickelt durch die Core Flowable Engineers. Flowable Support Subscriptions sind nun via edorasware verfügbar.

Edorasware, mit Hauptsitz in Zürich, entwickelt  Lösungen im Bereich des Business Prozess Management (BPM) und Adaptive Case Management (ACM). Das Unternehmen begleitet ihre Kunden zusammen durch die digitale Transformation ihrer komplexen geschäftlichen Vorgänge.


Das könnte Sie auch interessieren