Bankdokumente rechtsgültig online unterzeichnen

Videoidentifizierung als Voraussetzung

Voraussetzung für die Vergabe der QES ist die vorgängige Identifizierung von natürlichen Personen. Swisscom bietet deshalb die QES in Kombination mit ihrem Videoidentifikationsverfahren an. welches bereits von über 10 Banken genutzt wird. Identifiziert wird per Video-Call und dauert 5 Minuten. Aufgrund des medienbruchfreien Prozesses, können die nachgelagerten Arbeiten direkt angestossen werden. Das entlastet die Abwicklungsabteilungen und erhöht die Datenqualität. Nachgelagerte Digitalisierung von Dokumenten und die manuelle Nacherfassung oder Bereinigung der Daten entfällt.

Produktportfolio für verschiedene Branchen

Swisscom unterstützt mit dem Digital Identification and Signature Service und dem All-in Signing Service schliesslich verschiedene Signatur-Anwendungsfälle gemäss Bundesgesetz über die elektronische Signatur (ZertES), die elektronische Rechnungsstellung (ElDI-V) sowie die elektronische Archivierung (GeBüV) und deckt dadurch verschiedene Anwendungsgebiete in unterschiedlichen Branchen ab.


Das könnte Sie auch interessieren