Open Source als Motor der Digitalisierung

Einsatzgebiete von Open Source

Der Siegeszug von Open Source ist eng mit dem von Cloud-Computing und Containern verknüpft. Cloud-Provider nutzen quelloffene Lösungen in nahezu jeder Ebene des Stacks. Open-Source-Plattformen wie OpenStack, OpenShift, Cloud Foundry oder CloudStack bilden die Basis kompletter Pri­vate-, Public- oder Hybrid-Cloud-Umgebungen. Im Container-Bereich erfreut sich vor allem Docker grosser Beliebtheit.
Nach Messungen der Cloud-Monitoring-Plattform Datadog nutzt bereits mehr als ein Viertel aller Unternehmen diese Technologie. Fast die Hälfte dieser Installationen wird laut Datadog mit der ebenfalls quelloffenen Container-Verwaltung Kubernetes gemanagt. Neben selbst gemanagten Umgebungen nutzen die Kunden des Monitoring-Spezialisten gerne die Service-Angebote der Cloud-Provider, Amazon Elastic Kubernetes Service (EKS), Azure Kubernetes Service (AKS) oder die Google Kubernetes Engine (GKE).
Ein weiteres Einsatzgebiet, das der Open-Source-Verbreitung mächtig Auftrieb gab, ist Big Data. Apache Hadoop, Hive und Spark gehören zu den am häufigsten genannten Lösungen für die Verwaltung und Analyse grosser Datenmengen. NoSQL-Datenbanken wie Apache Cassandra oder MongoDB sind ebenfalls unter Open-Source-Lizenzen nutzbar.
Für die statistische Analyse hat die Programmierumgebung R weite Verbreitung gefunden – meist in Kombination mit Jupyter Notebook, einer webbasierten interaktiven Bedienoberfläche zur Entwicklung von Open-Source-Software. Ohnehin sind quelloffene Sprachen und Werkzeuge wie Python, Git, NetBeans oder Ruby on Rails längst zu Lieblingen der Entwicklergemeinde geworden.

Open-Source-Hardware für das IoT

In Umfeld von Industrie 4.0 und dem Internet of Things (IoT) gewinnt auch Open-Source-Hardware an Bedeutung. Preiswerte Kleinstcomputer wie Rasp­berry PI und Arduino finden sich in smarten Displays, Gateways, Steuerungsgeräten, Sicherheitsmodulen, Verkaufsautomaten, Ticketing-Systemen, Nutzfahrzeugen und vielen weiteren industriellen Einsatzgebieten. Offene Plattformen wie das «Basissystem Industrie 4.0» sollen die Vernetzung industrieller Anwendungen ermöglichen. In dem über drei Jahre vom Bildungsministerium geförderten Projekt entwickelte das Fraunhofer-Institut für Experimentelles Software Engineering IESE gemeinsam mit Partnern aus der Industrie die Referenzarchitektur «BaSys 4», die es als virtuelle Middleware erlaubt, alle dazu nötigen Dienste zu verknüpfen. Eine erste Referenzimplementierung findet sich im Open-Source-Projekt «Eclipse BaSyx» der Eclipse Foundation.
Weitere Beispiele für OSS im industriellen Einsatz sind etwa die IoT-Plattformen Kaa und Zetta, die Entwicklungsumgebung Node-RED, mit der sich Hardware, APIs und Online-Services verknüpfen lassen, oder der Cloud-Dienst Thinger, über den Anwender per REST-API IoT-Geräte in eine Business-Logik integrieren können.
Schweizer Organisationen setzen laut der Open Source Studie aus dem Jahr 2018 am häufigsten in folgenden Bereichen auf OSS:
  • Programmiersprachen (z.B. JavaScript, Python, Ruby, Java, PHP)
  • Web-Server (z.B. Apache httpd, Lighttpd, Nginx)
  • Server-Betriebssysteme ( z.B. Debian GNU/Linux, Suse, Red Hat)
  • Datenbanken (z.B. MariaDB, PostgreSQL, Hadoop)
  • Sicherheit und Verschlüsselung (z.B. ClamAV, GPG, OpenSSH, OpenVPN, OpenSSL)
Wo Open Source zum Einsatz kommt
Einsatzgebiet Beispiele
Betriebssysteme Android, BSD, Chromium, Linux
Big Data & Analytics Apache Hadoop, Kafka, Spark, Storm; HPCC
Blockchain Cord, Hyperledger, Openchain
Büro-Software Apache OpenOffice, LibreOffice, NeoOffice, Koffice
Cloud-Plattformen Cloud Foundry, CloudStack, OpenShift, OpenStack
Container-Laufzeitumgebungen Docker, LXC, OpenVZ, cri-o, Flockport, Windocks, Boxfuse
Container-Orchestrierung Kubernetes, Docker Swarm, D2iQ, Mesos, Rancher
Content Management Joomla, TYPO3, WordPress
Customer Relationship Management SuiteCRM, Odoo, Crust CRM, EspoCRM
Datenbanken MySQL, PostgreSQL, Apache Cassandra, MongoDB, Neo4j
Enterprise Resource Planning Apache OFBiz, Dolibarr, ERPNext, Opentabs, WebERP
IoT/Industrie 4.0 Arduino, BaSys 4, Eclipse, Kaa, Node-RED, Thinger, Zetta
Machine-Learning-Frameworks und -Plattformen Apache SAMOA, Caffe, PyTorch, RapidMiner, TensorFlow, Threano
Wo Open Source zum Einsatz kommt
Einsatzgebiet Beispiele
Betriebssysteme Android, BSD, Chromium, Linux
Big Data & Analytics Apache Hadoop, Kafka, Spark, Storm; HPCC
Blockchain Cord, Hyperledger, Openchain
Büro-Software Apache OpenOffice, LibreOffice, NeoOffice, Koffice
Cloud-Plattformen Cloud Foundry, CloudStack, OpenShift, OpenStack
Container-Laufzeitumgebungen Docker, LXC, OpenVZ, cri-o, Flockport, Windocks, Boxfuse
Container-Orchestrierung Kubernetes, Docker Swarm, D2iQ, Mesos, Rancher
Content Management Joomla, TYPO3, WordPress
Customer Relationship Management SuiteCRM, Odoo, Crust CRM, EspoCRM
Datenbanken MySQL, PostgreSQL, Apache Cassandra, MongoDB, Neo4j
Enterprise Resource Planning Apache OFBiz, Dolibarr, ERPNext, Opentabs, WebERP
IoT/Industrie 4.0 Arduino, BaSys 4, Eclipse, Kaa, Node-RED, Thinger, Zetta
Machine-Learning-Frameworks und -Plattformen Apache SAMOA, Caffe, PyTorch, RapidMiner, TensorFlow, Threano


Das könnte Sie auch interessieren