Im Test: Nokia 8.1

Kamera

Nokia 8.1 mit Zeiss-Optik
Quelle: HMD Global
Für ordentliche Fotos verbaut HMD Global eine Dualkamera mit Zeiss-Optik. Die Dual-Haupt-Rückkamera bietet 12 Megapixel und OIS (optischer Bildstabilisator). Die Dual-Sekundär-Rückkamera hat 13 Megapixel, die Frontkamera bietet 20 Megapixel.
Das Nokia 8.1 hat eine verbesserte Lichtaufnahme und optimiert mit der 20-Megapixel-Frontkamera auch bei schwachem Licht schöne Selfies
Quelle: HMD Global
Die Kamera-App arbeitet mit KI-gestützter Bildverarbeitung und bietet neben «Live Bokeh» zur Aufnahme (und Nachbearbeitung) auch Zeitlupen- und Zeitrafferaufnahmen an.
Wir konnten mit diesem Smartphone farbintensive Abendstimmungen sowie gute Porträts mit Tiefenunschärfe aufnehmen. Allerdings gilt dies nur, solange die Sonne noch nicht komplett am Horizont verschwunden ist; danach schwächelt die Kamera leicht.


Das könnte Sie auch interessieren