iPhone 5s 07.10.2013, 10:21 Uhr

Wasserwaage und Kompass fehlerhaft

Weder der eingebaute Neigungsmesser, noch der Kompass des iPhone 5s stimmen. Dies berichten mehrere Webdienste.
Die Wasserwaage beweist es: das iPhone 5s meint, es werde gerade gehalten, in Tat und Wahrheit ist es aber schief (Bild: Gizmodo)
Wie Gizmodo und Cult of Mac berichten, scheint der Kompass um 8 bis 10 Grad von der eigentlichen Himmelsrichtung abzuweichen. Der Neigungsmesser macht dagegen um 2 Grad falsche Angaben.
Gerade letzteres Fehlverhalten hat Gizmodo auf seiner Webseite mit einer klassischen Wasserwaage demonstriert. Das Luftblässchen ist eindeutig nicht gemittet, während das iPhone 5s behauptet, es werde gerade gehalten.
Noch ist nicht sicher, ob die Sensoren selbst fehlerhaft sind, oder die Software nur die Daten aus den Sensoren falsch interpretiert. Da die Abweichungen aber von iPhone 5s zu iPhone 5s sehr konsistent sind, kann von einem Software-Fehler ausgegangen werden, der mit dem nächsten Fix wohl behoben werden kann, heisst es auf Macrumors.


Das könnte Sie auch interessieren