Monatsthema Cloud 30.03.2020, 14:39 Uhr

Interview: «Die Cloud sorgt für gleich lange Spiesse»

Die Schweizer Data-Center-Szene ist in Bewegung. Computerworld sprach mit Green-CEO Roger Süess über die aktuellen Trends im Markt.
Roger Süess ist seit 2019 CEO von Green Datacenter
(Quelle: Green)
Computerworld: Welche Trends sehen Sie am Schweizer Markt für Rechenzentren?
Roger Süess: Im Datacenter-Geschäft sehe ich aktuell drei Trends. Erstens: Die Vernetzung der IT-Infrastruktur wird immer entscheidender, um der Fragmentierung Herr zu werden. Diejenigen Rechenzentren, die sich als Hauptbahnhöfe des Datenverkehrs herauskristallisieren, sind für Partner, Unternehmen und Cloud-Provider vorteilhafter, weil sie Anbindungen zu allen Beteiligten und in alle Richtungen anbieten.
Und zweitens: Der Markt spaltet sich auf: Es gibt nur ganz wenige Anbieter, die sowohl die Bedürfnisse der Hyperscaler als auch die der Unternehmenskunden in der Schweiz abdecken können. Doch genau das scheint mir attraktiv für beide Kundengruppen.
Drittens: Size matters. Das gilt auch für Datacenter-Betreiber. Grosse Infrastrukturen sind effizienter zu betreiben, als kleinere. Und grosse Anbieter können in ganz anderem Mass in Anlagen, Energieeffizienz, Sicherheit und auch in Fachkräfte investieren. 
CW: Welche Kriterien rücken dabei verstärkt in den Fokus der Kunden?
Süess: Die Kunden suchen heute nicht mehr nur einen Partner für das Housing ihrer Systeme, sondern eine Lösung um zukünftige Projekte umzusetzen und agiler zu werden. Es geht also viel mehr darum, welcher Partner sie bei der Reise in die Cloud begleiten kann und in allen Disziplinen – sprich in Architekturfragen, bei der Migration und bei der Anwendung neuer Technologien unterstützt. Dafür sind Ökosysteme notwendig, in denen sich die Anbieterunternehmen organisieren und gemeinsam Lösungen entwickeln. Nur so ist ein echter Wandel möglich. Wir haben zu diesem Zweck ein Cloud-Ökosystem kreiert , das neben unseren eigenen Kompetenzen weitere Partner einbindet und so die ganze «Journey to the Cloud» abdeckt und Unternehmen echte Optionen bietet.


Das könnte Sie auch interessieren