05.04.2005, 00:00 Uhr

AOL bringt Voip-Service nach Deutschland

AOL hat ein Voice over IP (Voip) Angebot lanciert, mit dem ab sofort alle Internetuser, die im Besitz eines DSL-Anschlusses sind, auch Internet-Telefonie nutzen können.
Laut AOL muss der Computer für die Nutzung des Service nicht eingeschaltet sein. Die Lancierung des AOL-Voip-Angebotes kommt nicht überraschend, wurde sie doch bereits im Vorjahr angekündigt. Damit macht AOL einen weiteren Schritt weg vom reinen Internet Service Provider hin zur Telekommunikationsanbieterin.


Das könnte Sie auch interessieren