IT-Projekt 20.11.2018, 10:59 Uhr

Musikschule Prova löst Atari-Programm ab

Die Musikschule Prova in Winterthur arbeitet seit Jahrzehnten mit einem Atari-Programm. Die Lösung soll im nächsten Jahr durch eine Cloud-Anwendung abgelöst werden.
Die Musikschule Prova in Winterthur löst ein Atari-Programm mit einer Cloud-Lösung ab
(Quelle: Musikschule Prova)
Für die Organisation der Musikschule Prova in Winterthur kommt seit vielen Jahren ein Atari-Programm zum Einsatz. Die Lösung wurde ursprünglich von einem Mitglied der Schulleitung selbst programmiert. Wie es in einer Mitteilung des IT-Dienstleisters leanux.ch heisst, entspricht die Software mittlerweile nicht mehr den Ansprüchen. Die Abläufe seien kompliziert und die Sicherheit der Daten je länger, je weniger gewährleistet. Die Schulleitung entschied sich für die Ablösung und begab sich auf die Suche nach einer effizienten und modernen Lösung.
Die neue Software sollte es der Musikschule erlauben, zum Beispiel die Raumbelegung zu verwalten, die Lehrpersonen richtig einzusetzen, die Stundenpläne zu erstellen und die Daten der Schüler aktuell zu halten. Bei der Musikschule Prova ist der Koordinationsaufwand angesichts von beispielsweise 27 Räumen, 70 Lehrpersonen, 320 Ensemble- und Kursteilnehmern sowie jährlich 1100 Schülern immens.
Die Schulleitung traf den Entscheid zugunsten des Musikschul Organizers von leanux.ch. Bei der Online-Lösung können die Module – darunter Adressverwaltung, Finanzbuchhaltung, Instrumentenvermietung, Lehrerportal und Rechnungstellung – auf die Erfordernisse der Schule abgestimmt werden. Sämtliche Daten werden zentral verwaltet und stehen in allen Modulen zur Verfügung. Der Anbieter verspricht, dass die Zeiten handgeschriebener Listen und doppelt erfasster Daten bald vorbei sind. Mittlerweile habe r leanux.ch gemeinsam mit der Musikschule Prova mit den Vorarbeiten begonnen. Ab Juli 2019 soll das System produktiv sein.


Das könnte Sie auch interessieren