05.12.2003, 00:00 Uhr

Telegramm

Netzwerkkönigin Cisco hat in seinen WLAN-Access-Points der Aironet-Reihe ein Leck entdeckt. Betroffen sind die Geräte 1100, 1200 und 1400, die das Betriebssystem IOS benützen. Bevor UMTS eingeführt wird, müssten sämtliche gesundheitlichen Risiken für die Bevölkerung abgeklärt werden, fordert eine Interessengruppe, die sich aus rzten, Umwelt- und Konsumentenschutzorganisationen zusammensetzt.
Die norwegische Security-Spezialistin Norman bietet eine kostenlose Virus Control Version für Linux feil. Allerdings nur für private und nicht-kommerzielle Linux-Anwender. Laut dem ITU-Jahresbericht (Internationale Telekommunikationsunion) leben 70 Prozent der Internetnutzer in reichen Ländern, die nur 16 Prozent der Weltbevölkerung ausmachen. Weltweit nutzen derzeit 650 Millionen Menschen das Internet.


Das könnte Sie auch interessieren