Schweizer bewusster beim Datenschutz als Deutsche

E-Mails und Festplatten am ehesten verschlüsselt

Die Daten, bei denen Verschlüsselung den Befragten am wichtigsten erscheint, sind E-Mails (53 Prozent), gefolgt von Festplatten und Inhalten in Cloud-Diensten. Backups fallen dagegen ab (36 Prozent).
«Die E-Mail-Kommunikation zu schützen, ist wichtig. Aber Nutzer sollten unbedingt auch Inhalte in Cloud-Diensten, Backups und Festplatten verschlüsseln», sagt Uhlemann. «Ist der Datensatz so geschützt, können Cyberkriminelle nicht mehr darauf zugreifen und Daten kompromittieren. Natürlich ist sichere Kommunikation wichtig - aber Nutzer nehmen viel mehr Schaden, wenn ihre gesamten Daten in falsche Hände geraten», meint der Experte weiter.



Das könnte Sie auch interessieren