iPhone hält Spitzenstellung in der Schweiz

iPhone bei Jungen am populärsten

Bei der jüngsten Altersgruppe im Alter zwischen 18 und 25 Jahren ist das iPhone besonders populär: Jede zweite junge Person hat ein Apple-Handy. In der Gesamtbevölkerung sind es hingegen nur 41 Prozent.
Ganz anders sehe es bei Samsung aus: Nur gerade ein Viertel der jungen Befragten hätten ein Smartphone der Südkoreaner. Huawei hinwiederum sei bei den Jungen deutlich populärer als bei älteren Generationen, schrieb Moneyland.
Bei der mittleren Altersgruppe im Alter zwischen 26 und 49 Jahren seien die Unterschiede gegenüber der Gesamtbevölkerung nicht wesentlich. Dagegen sei bei der ältesten befragten Altersgruppe der 50- bis 74-Jährigen die Smartphones von Samsung (37 Prozent) etwas beliebter als die iPhones (36 Prozent).
Laut Telekom-Experte Ralf Beyeler kennen viele ältere Smartphone-Benutzer Nokia von früher und kauften daher vermehrt Geräte dieser Marke
Quelle: pd
Auffällig sei auch, dass die wiederbelebte Marke Nokia bei älteren Konsumenten verbreiteter sei: Immerhin 5,4 Prozent der befragten Personen im Alter zwischen 50 und 74 Jahren würden ein Nokia-Smartphone verwenden. «Das erste Handy der älteren Befragten war wohl eines von Nokia. Gerade etwas ältere Kunden kennen die Marke Nokia noch gut und kaufen jetzt wieder Nokia-Geräte», erklärte Telekomexperte Ralf Beyeler.

Viele Informationen waren schon im Vorfeld durchgesickert, jetzt ist es offiziell: Samsung hat seine neue Galaxy-S10-Familie sowie das Falt-Smartphone Fold vorgestellt. Wir zeigen die ersten Bilder der Neuheiten.



Das könnte Sie auch interessieren