22.08.2017, 14:28 Uhr

Trump-Tweets sind 2 Milliarden Dollar schwer

Für Twitter sind die Tweets des US-Präsidenten Donald Trump beste Gratiswerbung. Laut Berechnungen von Finanzanalysten wäre die Firma ohne die präsidialen Äusserungen 2 milliarden Dollar weniger wert.
Donald Trumps Tweets sind für Twitter Gold wert
Sie sind berüchtigt: ##{"type":"__invalid__InterRed::Userlink","linktype":"e","linkoffset":0,"ziel_ba_name":"","bid":0,"cid":0,"extern":"mailto:https:\/\/twitter.com\/@realdonaldtrump","fragment":"","t3uid":0,"page":0,"text":"Die Tweets des US-Pr\u00e4sidenten Donald Trump","target":"_top","alias":"","_match":"","_custom_params":[]}#!. Und für Twitter, den Dienst, der die Kurzmitteilungen verbreitet, viel Geld wert. Denn würde Trump aufhören zu twittern, wäre das Unternehmen bald zwei Milliarden Dollar weniger wert.
Dies rechnet zumindest der Finanzanalyst James Cakmak von Monness Crespi Hardt & Co. gemss eines Berichts von Bloomberg vor. Demzufolge würde Twitter, das derzeit nach aktuellem Kurs eine Börsenkapitalisierung von 11,7 Milliarden Dollar aufweist, gut einen Fünftel seines Werts verlieren, sollten die Tweets aus dem Weissen Haus versiegen. «Es git keine bessere Gratiswerbung als der Präsident der USA», wird Cakmak zitiert. Trumps Twitter-Konto hat 36 Millionen Follower. Mehr als 35'000 Tweets sind dort bereits abgesetzt worden, seit Trump dem sozialen Netz beigetreten ist.


Das könnte Sie auch interessieren