Vorgestellt 21.01.2022, 06:01 Uhr

Schweizer Top-CIOs: Sandra Hauser, Zurich

Die CIOs der grössten Schweizer Firmen stellen sich vor und berichten von anstehenden Projekten sowie aktuellen Herausforderungen.
(Quelle: Zurich)

Sandra Hauser

Funktion: Head of Transformation & Technology, Mitglied der Geschäftsleitung
Firma: Zurich Schweiz
Branche: Versicherungen
Mitarbeitende in der Schweiz: rund 6400 (inkl. 1500 selbstständige Aussendienstmitarbeitende)
IT-Mitarbeiter: rund 500
In dieser Firma/CIO seit: August 2019
Berichtet an: Juan Beer, CEO

Aktuelle Projekte

Aktuell liegt unser Fokus auf der Weiterführung der strategischen Projekte zur digitalen Transformation und dem Ausbau von strategischen Partnerschaften. Vor zwei Jahren lancierte Zurich den digitalen Arbeitsplatz (Digital Agents Workplace) für Kundenberaterinnen und -berater. Das eingeführte iPad mit der speziell entwickelten «MyCustomer App» bewährt sich seitdem täglich im Beratungs-Einsatz und reduziert dabei nicht nur den administrativen Aufwand auf ein Minimum, sondern verbessert auch das Kundenerlebnis mit einer exzellenten Beratungs- und Servicequalität. Selbstverständlich wird die MyCustomer App laufend weiterentwickelt, wie z.B. durch die anstehende Integration des Bereichs Vorsorge in die Beratung. 
Hinsichtlich Vorsorge steht ein weiteres wichtiges Projekt im Bereich Einzelleben an, welches durch die Einführung einer neuen end-to-end Plattform durch digitale Interfaces die Interaktion mit Partnern und Kunden stärkt, effizientes straight-through processing unterstützt, Omnichannel-Fähigkeiten zur Verfügung stellt und somit ein wichtiger Pfeiler für die digitale Transformation ist.
Zudem arbeiten wir an vielen wichtigen Partnerschaften, zum einen an Ökosystemen mit erstklassigen Services rund ums Fahrzeug mit dem innovativen Start-up autoSense, zum anderen mit globalen Unternehmen wie UBS mit der Firmengründer und auch Hypothekar-Lösung und dem Online-Reiseanbieter booking.com mit dem Angebot diverser Reiseversicherungen und deren Abwicklung. Zurich bietet nicht nur optimalen Versicherungsschutz an, sondern in zunehmendem Masse auch Service-Leistungen welche über die eigentliche Versicherungspolice hinaus gehen. Aus diesem Grund wurde Zurich Schweiz Services AG gegründet, welche im ersten Schritt die Service-Leistungen im Bereich der Mobilität ausbauen wird.
Durch die Einführung von Cloud, die weitere Einbettung von agilen Arbeitsweisen, verstärktem Einsatz von AI-Technologien und automatisierten Chatbots treiben wir unsere digitale Transformation weiter voran.

Grösste Herausforderungen

Unsere Ambition ist es, die kunden- und technologiegetriebene Transformation am Schweizer Versicherungsmarkt anzuführen. Das bedeutet nicht nur den Technical Debt zu reduzieren und für die Digitalisierung einen API-Layer zu bauen, sondern auch eine kulturelle Transformation für die gesamte Organisation.
(Stand: Dezember 2021)



Das könnte Sie auch interessieren