Zusätzliches Modul 31.05.2018, 11:28 Uhr

Green erweitert das Datacenter in Lupfig

Green erweitert den Standort in Lupfig. Der Bau eines neuen Moduls startet noch in diesem Jahr. Es soll die Fläche des bisherigen Rechenzentrums um 3500 Quadratmeter vergrössern.
Die Bauprofile stehen in Lupfig bereits
(Quelle: Green )
Der Internetprovider Green hat via Facebook bekanntgegeben, dass das Datacenter in Lupfig noch in diesem Jahr um ein weiteres Modul erweitert werden soll. Das «Modul C», wie es vom Unternehmen genannt wird, steht neben den beiden bestehenden Modulen und erweitert diese um eine nutzbare Rechenzentrumsfläche von 3500 Quadratmetern. In einem Modell ist zu sehen, dass der Anbau ein Stockwerk höher ist als das aktuelle Datacenter.
So soll die Erweiterung einst aussehen
Quelle: Green
Wie Green gegenüber dem «IT-Markt» sagte, sollen die Bauarbeiten in Lupfig im Spätsommer beginnen und rund ein Jahr andauern. Eine Baubewilligung für die Erweiterung reichte das Unternehmen bereits ein. Green rechne damit, dass der Bauentscheid diesen Sommer rechtskräftig sein werde.


Das könnte Sie auch interessieren