CIO-Channel 16.01.2009, 15:13 Uhr

IT-Verträge, Rechts- und Fachwissen im Abo

Im neuen CIO-Channel, einer gemeinsamen Plattform von Computerworld und WEKA, rufen Schweizer IT-Entscheider kompetentes Fachwissen, Arbeits- und Rechtshilfen, Musterverträge, und professionelle Vorlagen per Mausklick ab.
Muss ich die Administratoren anweisen, standardmässig einen Disclaimer-Text an Firmen-Mails anzuhängen? Verhindere ich damit, dass vertrauliche Unternehmensinformationen in falsche Kanäle fliessen? Und wie muss eine rechtssichere Formulierung aussehen? Um solche und ähnliche Fragen zu beantworten, müssen IT-Verantwortliche in Zukunft nicht mehr für viel Geld den Spezialanwalt konsultieren. Drei Mausklicks im neuen CIO-Channel von Computerworld und dem Know-how-Partner WEKA Verlag AG genügen, um umfassende und kompetente Antworten auf diese und hunderte andere Fragen zu erhalten.

Über 100 Themen behandeln die Fachartikel im CIO-Channel von Computerworld. Alle haben die Informationstechnologie im Fokus und geben Antworten auf Fragen, die sich einem IT-Verantwortlichen in seiner täglichen Arbeit stellen. Die Beiträge sind in fünf Kategorien gegliedert: Controlling, Management, Projektmanagement, Recht und Security. Die Artikel aus der Wissensdatenbank des renommierten Fachverlags WEKA lesen Benutzer online auf einer intuitiv bedienbaren Weboberfläche oder exportieren sie ins Word- und PDF-Format. So können CIOs die Inhalte auch zum Beispiel auf der Dienstreise im Flieger studieren, wenn sie keine Internetverbindung haben.

Checklisten, Musterverträge & mehr

Ähnlich umfangreich wie die Fachartikeldatenbank ist auch das Repertoire der Arbeitshilfen. Circa 100 Checklisten und Musterverträge stehen zum Download bereit und sorgen für problemloses Management von IT-Projekten. Allein 28 Vorlagen decken alle Aspekte von IT-Dienstleistungen ab, etwa Beratung, Facility-Management, Geheimhaltungsvereinbarung, Outsourcing und Wartung. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) sind Bestandteil eines jeden IT-Dienstleistungsvertrages.

Ein solches Regelwerk setzt üblicherweise aber ein Jurist auf. Das kostet Geld und Zeit. Beides sind knappe Güter im Alltag eines CIO. Im CIO-Channel von Computerworld steht deshalb ein komplettes Dokument als Vorlage für individuelle Verträge mit IT-Dienstleistern zum Abruf bereit – zum Beispiel für die Beschaffung und Wartung von EDV-Hard und -Software sowie die Erbringung von sonstigen EDV-Dienstleistungen. Selbstverständlich sind die Inhalte auf die Schweiz angepasst.