Schweiz führt Energy Star Label ein 15.01.2009, 10:18 Uhr

Bei Canon sind bereits mehr als 90% der Produkte zertifiziert

Seit dem 1. Januar 2009 nimmt auch die Schweiz am internationalen Energy Star Programm teil, welches Strom sparende Bürogeräte speziell kennzeichnet. Das Programm unterstützt dadurch Konsumenten bei der Kaufentscheidung energieeffizienter Geräte. Canon ist bereits seit mehr als 10 Jahren Energy Star Partner, denn hier wird Energieeffizienz gross geschrieben. Canon Produkte müssen nicht nur strengen Qualitätsanforderungen gerecht werden, sondern gleichzeitig auch hohen Umweltanforderungen entsprechen. Mittlerweile erfüllen mehr als 90% der Canon Produkte die Energy Star Anforderungen.
Energy Star ist ein freiwilliges internationales Kennzeichnungsprogramm für Strom sparende Bürogeräte. Durch ein Abkommen mit der US-Regierung nimmt die Schweiz seit dem 1. Januar 2009 ebenfalls an diesem Programm teil.

Mit dem Energy Star Label werden ausschliesslich die energieeffizientesten Geräte ausgezeichnet. Energiebewusste Einkäufer und Konsumenten erkennen anhand des auf den Produkten und deren Verpackung angebrachten “Energy Stars“ auf einen Blick, welche Geräte Strom sparend sind.

Canon ist bereits vor über 10 Jahren eine Partnerschaft mit der US Energy Saving Agency eingegangen, um Produkte zu entwickeln, die den Anforderungen des Energy Star Programms erfüllen. Dieses Programm unterstützt die Entwicklung energieeffizienter Geräte und trägt so auch zum Kampf gegen die globale Erwärmung bei. Canon sorgt dafür, dass ihre Produkte die immer strengeren Anforderungen des Energy Star Programms auch in Zukunft erfüllen.

Als einer der Marktführer für Imaging Equipment bietet Canon eine breite Produktpalette von Strom sparenden Druckern, Scannern und Multifunktionsgeräten. Diese helfen den Kunden dabei, nicht nur Energie, sondern auch Geld zu sparen und die Umwelt zu schonen, ohne Kompromisse bei Qualität oder Leistung eingehen zu müssen.

Schon mehrmals wurde Canon als Energy Star Partner des Jahres ausgezeichnet. Die Einhaltungsrate bei Canon Produkten ist eine der höchsten der Industrie. Viele Canon Produktgruppen erfüllen die Kriterien des Energy Star Programms zu 100%. Übers ganze Sortiment gesehen werden über 90 Prozent der Canon Produkte den Energy Star Anforderungen gerecht und dürfen das entsprechende Logo tragen.

So findet sich der Energy Star auf praktisch allen PIXMA- und CanoScan-Produkten. Denn dank der „Quick Start“-Funktion sind die meisten aktuellen PIXMA-Multifunktionssysteme schon nach wenigen Sekunden betriebsbereit. Und als Lichtquelle nutzen viele PIXMA-Modelle Energie sparende LEDs. Zudem lassen sich einige PIXMA-Produkte via Kabel oder drahtlos (WiFi) in ein Netz integrieren. So können alle Familienmitglieder dasselbe Multifunktionssystem nutzen, ganz gleich, wo im Haus sie sich gerade befinden. Ist nur ein Gerät angeschlossen, wird auch nur eins eingeschaltet und verbraucht Energie.

Mit der Teilnahme der Schweiz am Energy Star Programm steigt der Bekanntheitsgrad des Labels auch auf dem Schweizer Markt. Dies ist ein weiterer Ansporn für den Energy Star Partner Canon, die Entwicklung noch energieeffizienterer Geräte, die den wachsenden Anforderungen des Energy Stars gerecht werden, voranzutreiben.

Canon engagiert sich

Bei Canon sind die Themen Nachhaltigkeit und Corporate Social Responsibility fundamentale Bestandteile der Firmenphilosophie, die bei allen Aktivitäten berücksichtigt werden müssen. Das Unternehmen arbeitet zudem nach Prinzipien, die grösstmögliche Harmonie zwischen Ökologie und Technologie anstreben. Canon verfügt daher über ein weltweit zertifiziertes Umweltmanagementsystem, welches einheitliche Umweltstandards garantiert. So haben die Kunden jederzeit die Gewissheit, dass von der Entwicklung über die Produktion bis hin zum Recycling des entsprechenden Produkts im Bezug auf die Umwelt strenge Kriterien eingehalten werden.

Auf gesellschaftlicher Ebene engagiert sich die Canon (Schweiz) AG im Bereich der Lehrlingsausbildung, wo das Unternehmen interessante Lehrstellen in verschiedenen Berufen anbietet. Canon ist zudem stolz darauf, auf eine langjährige erfolgreiche Partnerschaft mit renommierten Non-Profit-Organisationen zurückblicken zu dürfen. So unterstützt Canon das Rote Kreuz in der Schweiz hauptsächlich im Jugendbereich und ist gleichzeitig einer der ersten Conservation Partner des WWF. Damit gehört auch Canon zur auserlesenen Gruppe von multinationalen Unternehmen, die durch die Bereitstellung beträchtlicher Mittel den Einsatz des WWF für den globalen Umweltschutz unterstützen.