2400 IT-Arbeitsplätze 17.12.2019, 13:59 Uhr

PathWorks liefert dem Kanton Zug Hardware im Wert von 3,5 Mio Franken

Die kantonale Verwaltung Zug ersetzt die Infrastruktur ihrer IT-Arbeitsplätze. Die Computacenter-Tochter PathWorks gewann die Ausschreibung für die Beschaffung der Hardware. Der Vertrag wurde Anfang August unterschrieben.
Massimiliano D'Auria, CEO Computacenter
(Quelle: Computacenter )
Die entsprechende Ausschreibung des Kantons Zug erfolgte am 14. Februar 2019 im Rahmen des Projekts «IT-Arbeitsplatz 2020» (simap Projekt-ID: 181264). Sie beinhaltet vier Lose: (1) Beschaffung der Hardware, (2) Rollout, (3) Schulung und Support, (4) Remarketing bestehender Hardware.
Die Computacenter-Tochter PathWorks erhielt den Zuschlag für Los 1 am 31.05.2019. Der Vertrag wurde Anfang August unterschrieben und beinhaltet die Beschaffung neuer Client-Hardware, der Peripherie-Geräte und von Zubehör für etwa 2400 IT-Arbeitsplätze im Wert von rund 3.5 Millionen Franken. Geliefert werden insbesondere Notebooks, Tablets und Desktops von HP und Monitore von Samsung (24, 27, 32 Zoll).
Massimiliano D`Auria, CEO Computacenter: «Unsere Tochter-Firma PathWorks beweist wieder einmal, wie stark wir im Segment der Öffentlichen Verwaltung positioniert sind. Als Spezialisten für die Infrastruktur von IT-Arbeitsplätzen sind wir der geeignete Partner für Grossprojekte, deren Umsetzung – wie hier im Fall der kantonalen Verwaltung Zug – auf über 40 Standorte verteilt sind.» PathWorks ist ein über 18 Jahre im Schweizer Markt verankerter Reseller von Hardware mit besten Beziehungen zu Herstellern; so hat das Unternehmen bei HP beispielsweise den Status «Partner First Gold». Anfang des Jahres wurde PathWorks von Computacenter übernommen.
Über Computacenter:
Computacenter konzipiert, plant und bewirtschaftet als Generalunternehmer die IT-Infrastruktur mittelgrosser und grosser Unternehmen. Zum Angebot gehören IT-Produkte und -Dienste, Server-, Storage-, Virtualisierungslösungen und IT-Consulting. Schweizweit betreut Computacenter an über 300 Standorten etwa 60 000 IT-Arbeitsplätze und ist ein führender Anbieter virtuell gemanagter IT-Arbeitsplätze aus der Cloud. Computacenter (Schweiz) AG ist Teil der international tätigen Computacenter plc, Europas führendem Dienstleister für Informationstechnologie mit weltweit rund 17 000 Mitarbeitenden. In der Schweiz hat Computacenter fünf Standorte; in Dietikon, Wetzikon, Lausanne, Neudorf (bei Luzern) und Lugano.