Pressemitteilung 13.10.2020, 13:45 Uhr

Fujitsu definiert den Arbeitsplatz neu

Die aktuell vorgestellte Work Life Shift-Lösungssuite von Fujitsu setzt ein entscheidendes Zeichen für das Arbeiten in der neuen Normalität.
(Quelle: Fujitsu )
Entwickelt wurde sie sowohl mithilfe der technischen Expertise des Unternehmens als auch durch massgebliche Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Kunden und die Dynamik ihrer Transformation.
Mit der Work Life Shift Suite zielt Fujitsu vor allem auf eine höhere Resilienz der Unternehmen ab. «Smart Working», «Borderless Office» und «Culture Change» sind die zentralen Kategorien, in denen sieben spezifische Services für den Arbeitsplatz auf den jeweiligen individuellen Bedarf der Kunden zugeschnitten werden können. Mitte November stellt Fujitsu – zunächst in Japan – mit dem «Fujitsu Collaboration Space» zudem einen weiteren Service für noch kreativere und produktivere Teamarbeit im virtuellen Raum vor, der unmittelbar auf die Entwicklung einer neuen Unternehmenskultur abzielt. 
Fujitsu Work Life Shift basiert auf den eigenen Transformationserfahrungen des Unternehmens, die damit jetzt für alle Kunden verfügbar sind. In der Kategorie «Smart Working» stehen vor allem der «Modern Workspace»- sowie «Secure Remote Working»-Service im Vordergrund; in der Kategorie «Borderless Office» kann der Nutzer das «Customer Experience Center» und den «Workplace Support» in Anspruch nehmen. Auch die weiteren Services sind optimal dazu geeignet, ein wirklich zukunftsfähiges Arbeitsumfeld zu schaffen – vor Ort, remote sowie in nahezu jeder anderen Konstellation. Im Mittelpunkt stehen dabei stets Kreativität sowie Sicherheit, Nachhaltigkeit und Diversität.  
Die ausführliche Pressemeldung in englischer Sprache finden sich hier.
Mehr Informationen zu «Fujitsu Work Life Shift» erhalten Sie auf der Webseite (Englisch).

Autor(in) Fujitsu Technology Solutions AG

Das könnte Sie auch interessieren