15.03.2013, 14:40 Uhr

Nexthink expandiert nach Deutschland

Die Schweizer Softwareunternehmung Nexthink gründet in Deutschland eine Niederlassung.
Ulrich Zeh wird Leiter der ersten Deutschland-Niederlassung von Nexthink
Nexthink bietet Monitoring-Software zum Überwachung der eigenen Infrastruktur an, unter anderem zählt die Migros zu ihren Kunden. Nun soll das Kunden- und Partnernetz ausgebaut werden, weswegen eine Niederlassung in Deutschland gegründet wurde. 
«Mit unserer Lösung schließen wir eine ganz spezielle Marktlücke in Deutschland. Nexthink gewährt einen einzigartigen Blick in die IT Infrastruktur.» sagt Ulrich Zeh, der Leuter der deutschen Niederlassung werden wird und die Verantwortung für sieben Mitarbeiter hat. 
Nexthink ist ein privat geführtes Spin-off der ETH Lausanne, das 2004 gegründet wurde und den Hauptsitz in Lausanne hat. Das Unternehmen beschäftigt 84 Mitarbeiter, 51 davon in der Schweiz.


Das könnte Sie auch interessieren