07.06.2011, 11:54 Uhr

Itris wird Vblock-Partner

Der in Spreitenbach beheimatete Systemintegrator Itris ist nach eigenen Angaben erster Vblock-Qualified-Partner in der Schweiz geworden.
Wie das Unternehmen meldet, habe man sich als erster Partner in der Schweiz für das VCE-Partnerprogramm qualifiziert. Damit vertreibt Itris die Vblock-Infrastrukturplattform der Firma VCE, einer Allianz aus VMware, Cisco und EMC, bestehend aus Produkten der besagten Hersteller.

Mit Vblock lässt sich eine voll integrierte IT-Infrastruktur zur Verfügung zu stellen. Dies ermöglicht es Itris, Kunden bei der Beschleunigung des Umstellungsprozesses auf konvergente Infrastrukturen und Cloud-Computing-Modelle zu unterstützen. Vorteile sind die Kostensenkung im IT-Umfeld sowie gleichzeitig die Verkürzung der Produkteinführungszeiten. «Die Partnerschaft mit VCE gibt uns die Möglichkeit, unseren Kunden voll konvergente Infrastrukturen anzubieten», erklärt Alfred Winkler, Konzernleiter von Itris. «Durch die nahtlose Integration der Komponenten, das einheitliche Management-System und den Seamless-Support für die Gesamtlösung können unsere Kunden die Vorteile von Cloud-Infrastrukturen nutzen und gleichzeitig ihre strategischen Geschäftsinitiativen weiter verfolgen. Ebenfalls ist die Lösung kostensenkend und die Implementierungsdauer wird verkürzt», fügt er an.


Das könnte Sie auch interessieren