«CRM Community Schweiz» 01.09.2017, 17:10 Uhr

Ein Anlass im Zeichen der Daten

In Rotkreuz ist der fünfte Anlass der «CRM Community Schweiz» über die Bühne gegangen. Im Fokus der Veranstaltung standen die Themen Big-Data-Management, Datensammlung und Datenqualität.
Michael Kaufmann sprach zum Thema Big-Data-Management
Am Donnerstag hat der fünfte Anlass der Event-Reihe «CRM Community Schweiz» stattgefunden. Insgesamt 45 Personen besuchten laut Angaben des Veranstalters – der IOZ AG – den Event in den Räumlichkeiten der Hochschule Luzern. Im Zentrum der insgesamt drei Vorträge standen die Themen Big-Data-Management, Datensammlung und Datenqualität.
###BILD_61380_fullwidth###
Michael Kaufmann, Professor der Hochschule Luzern, veranschaulichte in einer rund 40-minütigen Keynote, wie KMU durch Big-Data-Management ihre Produkte und Dienstleistungen verbessern können. Dazu lieferte er Fallbeispiele aus der Unternehmenspraxis. Grundlegenderem widmeten sich Michael Kunz, Managing Partner bei Oberholzer Online Marketing, und der IOZ-Projektleiter Dominik Schürmann. Kunz erläuterte in einem Vortrag, auf welchem Weg Unternehmen an Daten gelangen können. Dabei demonstrierte er, wie man mit relevanten Inhalten und unterstützenden Tools zu Kontaktdaten gelangt und diese mittels Content-Strategie im Verkaufstrichter zu einem Lead weiterbewegen kann. Schürmann zeigte schliesslich Möglichkeiten in Dynamics 365 auf, mit denen eine hohe Datenqualität für Big-Data-Management sowie die automatisierte Lead-Generierung sichergestellt werden kann.


Das könnte Sie auch interessieren