Harddisk-Walkman 02.07.2004, 00:00 Uhr

Platz für 13000 Songs

Der japanische Elektronikkonzern Sony hat einen neuen portablen Musikplayer vorgestellt. Er trägt den Markennamen Walkman und soll Platz für 13'000 Songs bieten.
Sony rühmt sich, mit dem NW-HD1 (Network Walkman) den kleinsten tragbaren Musik-Player mit 20 GByte Kapazität auf den Markt zu bringen. Das Gerät misst gerade Mal 89x62x14 mm und wiegt 110 g. Es verfügt über ein Display mit Hintergrundbeleuchtung. Die Menüsprache kann wahlweise in Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Japanisch und Spanisch angezeigt werden. Laut Hersteller lassen sich auf dem NW-HD1 bis zu 13'000 Songs speichern. Dies aber nur in dem Sony-eigenen Audioformat ATRAC3 und mit der niedrigeren Qualität von 48 Kbit/s. Gemäss Sony bietet ATRAC3 aber auch bei geringer Bit-Rate eine gute Sound-Qualität. Mit dem Player wird Software ausgeliefert, die aus Formaten wie MP3 ATRAC3-Dateien erstellen kann. Der NW-HD1 wird diesen Monat in Japan erscheinen. In Europa soll er gegen Ende Jahr erhältlich sein. .


Das könnte Sie auch interessieren