SBB 16.06.2015, 08:16 Uhr

Mehr Bahnhöfe mit Gratis-Wifi

Die SBB bauen das Angebot an Gratis-WLAN kontinuierlich aus. Nun sind sieben weitere Stationen hinzugekommen.
Wie die SBB mitteilen, könne nun auch an den Bahnhöfen Aigle, Delémont, Dübendorf, Langenthal, Lyss, Martigny und Ziegelbrücke gratis per WLAN im Internet gesurft werden. Damit sind nun über 60 Stationen erschlossen. Laut Bundesbahnen nutzen rund 790'000 Reisende nutzen den Service bisher.
Bis Ende 2015 wird WiFi an den rund 80 meistfrequentierten Bahnhöfen zur Verfügung stehen. Auf www.sbb.ch/wifi ist ersichtlich, welche Bahnhöfe mit WiFi ausgerüstet sind. Welcher Bahnhof wann online geht, wird jeweils kurz vorher bekannt gegeben.

Signalverstärker in den Waggons

Während die SBB in den Bahnhöfen auf WiFi setzt, hat sie in den Zügen mit den Mobilfunkanbietern neue Signalverstärker eingebaut, um den Empfang zu verbessern. Im Fernverkehr seien damit gemeinsam mit den Mobilfunkanbietern bereits alle geplanten 1083 Wagen und 51 Kompositionen mit Signalverstärkern ausgerüstet worden, um den Empfang zu verbessern. Auch in die rund 1700 Wagen der Regionalverkehrsflotte wollen SBB und Mobilfunkanbieter bis spätestens Ende 2020 Signalverstärker einbauen.


Das könnte Sie auch interessieren