04.02.2014, 10:46 Uhr

Steffen Informatik lagert Business Solutions aus

Steffen Informatik und Versino AG legen ihre Schweizer Aktivitäten im Bereich SAP Business One zusammen. Alle Mitarbeiter sollen übernommen werden.
Steffen-Informatik-Geschäftsführer Thomas Zimmerli will mit dem Joint Venture Synergien nutzen
Steffen Informatik lagert den Bereich Business Solutions aus. Dazu hat das in Spreitenbach ansässige Unternehmen mit der Versino AG ein Joint Venture gegründet. Dieses firmiert unter dem Namen Versino Schweiz AG und wird von Christof Erni, bisheriger Geschäftsbereichsleiter Business Solutions bei Steffen Informatik, geführt. Im Rahmen der Firmengründung bringt Steffen Informatik den gesamten Bereich Business Solutions in das neue Unternehmen ein, wobei sämtliche Mitarbeitende übernommen werden.
Domizil der Versino Schweiz AG, an der Steffen Informatik eine Minderheitsbeteiligung hält, ist im neuen Firmenhauptsitz von Steffen Informatik in Mägenwil (AG). Dieser ist per Ende Februar 2014 bezugsbereit.
Thomas Zimmerli, Geschäftsführung Steffen Informatik, sagt zu diesem Schritt: «Durch die Bündelung der Kräfte mit dem europaweit erfolgreichen SAP-Business-One-Partner Versino erfährt unser bisheriger Geschäftsbereich Business Solutions ein breiteres Fundament und es lassen sich Synergien nutzen. Deutlich werden diese beispielsweise durch die Verfügbarkeit grosser Consulting- und Entwicklungsressourcen der Versino in Deutschland, Österreich, Italien und Tschechien. Ebenso zentral ist der Zugang zum professionellen B1-Support-Team in Deutschland. Dieses ist in Walldorf – dem Hauptsitz der SAP – domiziliert und profitiert somit von der unmittelbaren Nähe zu Europas führendem Software-Hersteller.»

Von Skaleneffekten profitieren

Werner Hölzl, Hauptanteilseigner und CEO der Versino AG Deutschland, sagt: «Durch das Konsolidieren der Schweizer Aktivitäten profitieren SAP-Business-One-Kunden und wir gleichermassen von Skaleneffekten, wie sie durch ein rein organisches Wachstum kaum realisierbar wären. Eine perfekte Voraussetzung, um unser Kerngeschäft SAP Business One in der Schweiz kontinuierlich weiterzuentwickeln und auszubauen.»
Steffen Informatik ist in den Bereichen Services, Infrastructure-, Business- und Cloud-Solutions tätig. Das Unternehmen beschäftigt in der Schweiz an vier Standorten 120 Mitarbeiter.
Versino ist ein SAP Gold Partner mit Büros in Deutschland, Österreich, Italien, Tschechien und der Schweiz.


Das könnte Sie auch interessieren