10.03.2004, 00:00 Uhr

Orange wächst

Die Mobilfunkerin Orange konnte ihren Umsatz im Geschäftsjahr 2003 um 14,8 Prozent auf 1,169 Mrd. Franken steigern. Das operative Ergebnis (Ebidta) wurde von 81 Mio. Franken auf 296 Mio. geschraubt.
Laut Orange-Schweiz-CEO (Chief Executive Officer) Andreas S. Wetter konnte die Firma mit sogenannten "Signature Phones" vor allem im Geschäftskundenbereich punkten und massiv zulegen. Mit der Ende Oktober lancierten strategischen Initiative "Orange Experience" habe man sich zudem von der klassischen, kundenorientierten Marktsegmentierung verabschiedet. Ziel sei es laut Wetter, individualbasierte Dienste für individuelle Kundenbedürfnsse anzubieten. Mit den 586 im letzten Jahr neu gebauten Antennen erreiche das Orange-Netz mittlerweile bereits 99 Prozent der Schweizer Bevölkerung, teilt Wetter weiters mit.


Das könnte Sie auch interessieren