«IT ist Teil jedes Geschäftsprozesses»

Handlungsfelder des modernen CIO

CW: Wo sehen Sie Handlungsfelder für den CIO?
Naef: Ich sehe eine ganze Reihe von Faktoren, die die zukünftige Rolle von CIOs stark beeinflussen werden. Es sind folgende:
  • Die IT ist nicht mehr nur eine Support-Funktion, sondern wird zu einem strategischen Asset und Kern des Unternehmens – quasi vom Kostentreiber zum Mehrwert.
  • Die Prozess- und Produkt-IT werden konvergieren.
  • Die Hardware wird obsolet, alles wird zur Software, respektive zu Software-definierten Produkten. Eine Dematerialisierung findet statt.
  • Technologie-getriebene Innovation muss raus aus dem geheimen Labor. Sie muss vielmehr mit einem Ökosystem von verschiedenen Teilnehmern (Start-ups, Venture-Capital-Firmen, Universitäten, Hackern, Open-Source-Community etc.) offen betrieben werden. Hier gilt der Sharing-Gedanke: Je mehr ich teile, desto mehr profitiert das Netzwerk oder Ökosystem.
  • Jede Führungskraft muss zu einem digitalen Leader werden. Dann stellt sich die Frage: Wer braucht noch einen Chief Digital Officer?
  • Die Zeiten der zentralisierten IT-Organisationen sind vorbei. Die «Shadow-IT» wird das neue Normal – und zum Tagesgeschäft für den CIO.
  • Digitale Natives steigen ins Berufsleben ein. Anstatt Hierarchien regieren Netzwerke.
  • Kürzere Markteinführungszyklen: Alles muss agil werden.
  • Die Kontrolle über die Beschaffung der IT geht zunehmend zu den Anwendern über.
  • Die Make-or-Buy-Diskussion kommt wieder auf dem Tisch – insbesondere bei Software.
  • Technologie wird zum Thema für den Verwaltungsrat
  • Die Cyber-Bedrohungen werden zunehmen.
CW: Das ist jetzt ganz schön viel Diskussionsstoff…
Naef: Stimmt. Und ich nenne hier nur einige der wichtigsten Veränderungen.
Allerdings sind die «traditionellen» CIOs noch gut beraten, wenn sie über die Auswirkungen der oben skizzierten Faktoren sorgfältig nachdenken, um in ihren Unternehmen relevant zu bleiben. Meiner Meinung nach besteht der einzige Weg für etablierte CIOs, in ihrer Rolle zu überleben, darin, sich selbst drastisch zu «disrupten» und neu zu erfinden.
Interview-Serie
Die künftige Rolle des CIO
Im Interview äussert Patrick Naef prägnant seine Meinung über aktuelle und künftige Herausforderungen der IT. In einer Artikelserie skizziert er für Computerworld die künftige Rolle des CIO. Die Beiträge zu Themen wie Digital Leadership, den Mehrwert von IT, Open Innovation und die Virtualisierung des Geschäfts werden in regelmässigen Abständen auf www.computerworld.ch zu lesen sein.


Das könnte Sie auch interessieren