Einkauf geht weiter 06.07.2005, 07:51 Uhr

Oracle kauft Profitlogic

Der grosse Einkaufsbummel von Oracle findet kein Ende. Wie das Unternehmen gestern Abend bekannt gegeben hat, steht die Übernahme der amerikanischen Herstellerin von Retail-Software Profitlogic kurz bevor. Das wäre somit die fünfte Akquisition von Oracle im laufenden Jahr.
In ihrem Statement geht die Oracle-Führung davon aus, den Deal bis Ende Juli unter Dach und Fach gebracht zu haben. Finanzielle Details haben die Unternehmen bis zum jetzigen Zeitpunkt nicht bekannt gegeben. Profitlogic sieht sich ihrerseits in prominenter Gesellschaft. Einschliesslich des 11,1 Milliarden Dollar umfassenden Peoplesoft-Deals und der 700-Millionen-Akquirierung von Retek ist die in Cambridge beheimatete Produzentin von Retail-Software bereits das fünfte von Oracle übernommene Unternehmen im laufenden Jahr. Für Marktanalysten stellt die Übernahme indes keine grosse Überraschung dar, denn die Software von Profitlogic ergänze die Produkte der kürzlich übernommenen ERP-Software-Schmiede Retek geradezu ideal. Durch Integration der Produktfolio von Retek und Profitlogic in die eigenen Datenbank- und Infrastruktur-Software wolle Oracle seine Retail-Software-Linie ausbauen, erklärte das Unternehmen gestern Dienstagabend.
David Witassek


Das könnte Sie auch interessieren