Router 25.03.2019, 14:46 Uhr

Test: Mesh-Router Synology MR2200ac (2er-Set)

Clever im Verbund: Netzwerkspezialist Synology bringt mit dem 2er-Set MR2200ac ein Router-Duo auf den Schweizer Markt, das es sprichwörtlich in sich hat. NMGZ hat den Mesh-Verbund getestet.
Synology MR2200ac: einer der beiden Netzwerkknoten von vorn
(Quelle: NMGZ )
Das vom Netzwerk- und NAS-Spezialisten Synology angebotene Mesh-System besteht aus zwei identischen Routern, lässt sich bei Bedarf aber um weitere Geräte (Einzelpreis: Fr. 159.–) ergänzen. Das Triband-Mesh-System unterstützt WLAN-AC mit bis zu 866 Mbit/s, funkt aber auch auf dem 2,4-GHz-Frequenzband, und zwar mit 400 Mbit/s. Untereinander kommunizieren die einzelnen MR2200AC-Geräte mithilfe des zweiten zur Verfügung gestellten 5-GHz-Frequenzbands, das ebenfalls eine Bandbreite von bis zu 866 Mbit/s bietet. Ausstattungsseitig befinden sich auf der Rückseite je ein WAN- und Gigabit-Port (zum Anschluss an einen vorhandenen Router oder Switch), je ein WPS-, Reset- und Wi-Fi-Button sowie ein echter Ein- und Ausschalter.
Synology MR2200ac: die Rückseite mit den Anschlüssen
(Quelle: NMGZ)
Ausserdem ist noch ein USB-3.0-Port vorhanden, um externe Speicher oder auch Drucker anzuschliessen. Leider gibt es hier keine Farbkodierung der einzelnen Anschlüsse und Buttons. Nebst dem Netzgerät zur Versorgung der Router lag in der Verpackung zudem ein Ethernet-Kabel sowie eine Kurzanleitung in Form eines Faltblattes. Aufstellen lässt sich jeder Router mithilfe seiner auf der Geräteunterseite angebrachten, schrägen Beinchen, die den Modellen einen sicheren Stand bieten. Eine Wandmontage der Mesh-Router ist hingegen nicht möglich.


Das könnte Sie auch interessieren