17.10.2017, 14:52 Uhr

Computergeschichte zum Anfassen

Am Wochenende vom 18. und 19. November findet in der Roten Fabrik in Zürich wieder das Vintage Computer Festival statt. Das steht auf dem Programm.
Retro-Enthusiasten und Sammler sollten sich schon einmal den 18. und 19. November in der Agenda anstreichen. An diesem Wochenende findet wieder das Vintage Computer Festival in der Roten Fabrik in Zürich statt (Webseite). Gezeigt werden funktionierende Maschinen, die von ihren Besitzern selbst betreut und dem Publikum präsentiert werden. Mit dem Computer-Festival wolle man wieder wie letztes Jahr die jüngste Technikgeschichte für Jung und Alt interaktiv erlebbar machen. Einige der ausgestellten Originale dürfen auch angefasst und ausprobiert werden. Der Event wird wie letztes Jahr eher im kleinen Rahmen stattfinden, wie es auf Anfrage heisst. Ergänzt werde die Ausstellung diesmal auch durch Game-Konsolen.
Die Veranstalter hoffen allerdings noch auf ein wenig Zuwachs bei historischen Grossrechnern. «Sammeln Sie selber alte Rechner der Grossrechner-Ära? Haben Sie funktionierende Teile wie Frontpanels, Recheneinheiten oder Printer? Besitzen Sie Raritäten aus den Siebziger- oder Achtzigerjahren?», heisst es daher in einem Aufruf. Wer entsprechende Anlagen an der Ausstellung während zweier Tage der Öffentlichkeit präsentieren möchte, soll sich beim Veranstalter per Mail melden.


Das könnte Sie auch interessieren