10.02.2006, 06:10 Uhr

Engine weitet Flaschenhals

Die Catalyst-4500-Switches hat Cisco mit einer Engine fit gemacht für den fehlerlosen 10-GBit-Ethernet-Datendurchsatz.
Allenthalben drängen Switch-Anbieter mit Geräten für Datendurchsatzraten von 10 GBit pro Sekunde auf den Markt. Und das, obwohl längst nicht alle Netzwerkinfrastrukturen von der Datenquelle bis zum Switch für den Hochgeschwindigkeitstransport ausgelegt sind. Das Problem zeigt sich darin, dass in der Regel im Uplink nur ein Datendurchsatz von ein oder zwei GBit pro Sekunde erreicht wird. Hier will Cisco mit der «Supervisor Engine II-Plus-10GE» Abhilfe schaffen und erweitert ausserdem ihre bestehende Supervisor-Engine-Plus-Serie für den Hochleistungsbereich. Die II-Plus-10GE verfügt über zwei 10-GBit- und vier Ein-GBit-Ethernet-Ports, die sich wahlweise nutzen lassen. Adressiert werden mittlere und grosse Netzwerke respektive Service Provider.
Der Einschub der Kontrolleinheit ist auf die Catalyst-4500-Switches zugeschnitten, passt also in die entsprechenden Gehäuse. Hinter der Supervisor-Engine steht ein intelligentes IOS-Software-basiertes (Internetworking Operating System) Kontrollmodul. Um die Netzwerkleistung und -verfügbarkeit zu halten und die entsprechenden intelligenten Dienste parat zu haben, verfügt die Engine über eine skalierbare Switching-Architektur mit Quality-of-Service-Funktionen und Nutzer-basierten Sicherheitstools sowie über Multicast-Support für die Steigerung der entsprechenden Netzwerk-Performance und -sicherheit. Im Test unserer Schwesterzeitschrift Infoworld zeigte sich, dass die II-Plus-10GE im Core-Switching nicht wirklich einsetzbar ist, dafür bewährte sie sich aber im Edge-Bereich. So ist in einer Testinstallation mit zwei Cisco-Switches über einen 10-Gbit-Anschluss bei Höchstlast im Uplink kein einziges Paket verloren gegangen.
Insgesamt bewertet der Test die II-Plus-10GE als eine gute Alternative zu bisherigen ATM-basierten (Asynchronous Transfer Modus) MAN-Hochgeschwindigkeitsnetzen (Metropolitan Area Networks).
Volker Richert


Das könnte Sie auch interessieren