10.02.2006, 17:11 Uhr

Tauben «schreiben» Smogblog

Um die Luftverschmutzung zu untersuchen, wollen US-Forscher 20 Tauben mit entsprechenden Sensoren bestücken.
Zudem werden die Vögel GPS-Ortungsgeräte und ein Mobiltelefon «an Bord» haben. Nach der Aussetzung, die für den Sommer geplant ist, werden die gesammelten Smog-Daten per SMS übermittelt und in einem Webtagebuch (Blog) veröffentlicht.


Das könnte Sie auch interessieren