Personalie 11.11.2020, 11:18 Uhr

Digitec Galaxus erhält einen neuen COO

Mit Michael Stolle erhält Digitec Galaxus im nächsten Jahr einen neuen Chief Operating Officer. Johannes Cramer, der den Posten aktuell besetzt, wechselt zum Jahreswechsel vom Onlinehändler zur Schweizerischen Post.
Michael Stolle übernimmt bei Digitec Galaxus im kommenden Frühjahr den COO-Posten
(Quelle: Digitec Galaxus )
Mit Michael Stolle holt Digitec Galaxus einen neuen Chief Operating Officer (COO) an Bord. In seiner neuen Funktion wird der gebürtige Münchner für die Logistik, den Kundendienst sowie sämtliche Filialen verantwortlich sein, wie der grösste Schweizer Onlinehändler mitteilt.
Den Angaben zufolge ist Stolle derzeit noch für den europaweit tätigen Home & Living-Onlinehändler Westwing als COO tätig. Laut dem CEO Florian Teuteberg bringt er in der Führung dynamischer, innovativer Unternehmen viel Erfahrung und Leidenschaft mit. «Wir freuen uns, dass wir Michael für diese Schlüsselposition gewinnen konnten. Er wird bei der Weiterentwicklung des Unternehmens eine tragende Rolle übernehmen», wird Teuteberg zitiert.
Gemäss Communiqué lancierte Stolle seine Karriere beim Beratungsunternehmen McKinsey. 2011 wechselte er für zwei Jahre als Bereichsleitungsmitglied zum Mischkonzern Johnson Controls, bevor er 2013 als Chief Strategy Officer zum damals noch jungen E-Commerce-Start-up Westwing wechselte. Zu seinem künftigen Arbeitgeber sagt Stolle: «Das Team von Digitec Galaxus beeindruckt mich mit seiner Bodenständigkeit und den grossen Ambitionen für die Zukunft».
Bei Digitec Galaxus folgt der Deutsche auf Johannes Cramer, der zum Jahresstart als Leiter des neuen Geschäftsbereichs Logistik-Services in die Konzernleitung der Schweizerischen Post wechselt. Stolle wird die Stelle anschliessend am 1. März 2021 antreten, wie der Onlinehändler schliesslich schreibt.


Das könnte Sie auch interessieren