Swiss CIO Award 23.03.2018, 10:59 Uhr

Die Suche nach den besten CIOs der Schweiz

Confare und Ernst & Young zeichnen im September die besten IT-Manager der Schweiz aus. Nominationen für den Swiss CIO Award können ab sofort eingereicht werden.
Am 19. September verleihen der Eventveranstalter Confare und das Beratungsunternehmen Ernst & Young Schweiz zum siebten Mal den Swiss CIO Award für den besten Schweizer IT-Leiter. Anlässlich des Swiss CIO & IT-Manager Summits in Zürich werden zudem jene Schweizer IT-Manager ausgezeichnet, «die durch ihre Leistungen zum Unternehmenserfolg beitragen, ihren Mitarbeitern die Möglichkeit bieten, in ihren Aufgaben zu wachsen und ihren Partnern und Kunden optimalen Service gewährleisten», wie es in einer Mitteilung von Confare heisst.
Andreas Toggwyler, Partner und Leiter IT Risk and Assurance bei EY Schweiz, erklärt: « Der Swiss CIO Award würdigt den IT-Manager als strategische Triebfeder des Unternehmenserfolgs. Transparenz der eigenen Leistung und deren Anerkennung durch eine Experten-Jury unterstreichen die Bedeutung des CIO nachhaltig. Als langjähriger Partner unterstützt EY auch 2018 diese Institution».
Nominationen für den Swiss CIO Award können bei Confare ab sofort bis zum 30. Juni 2018 eingereicht werden. Wie Confare schreibt, wurden die Einreichungsunterlagen für die diesjährige Ausgabe des Events neu überarbeitet. Hinzugekommen ist eine gekürzte Version der Unterlagen. Sie bietet gemäss Confare die Möglichkeit, Kandidaten für den Award zu nominieren.
Der Swiss CIO & IT-Manager Summit wird jährlich von rund 150 nationalen und internationalen Gästen besucht. Im vergangenen Jahr vergaben Confare und EY Schweiz den Swiss CIO Award an Christoph Kleinsorg, den Group CIO der Flughafen-Servicegesellschaft Swissport. Heuer steht der Event unter dem Motto «Ecosystems. Create. Future.».
Hinweis: Computerworld ist Medienpartner des Swiss CIO & IT-Manager Summits


Das könnte Sie auch interessieren