B.lock sichert Passwörter auf der Blockchain

B.lock: Funktionsumfang und erste Einschätzung

Der Funktionsumfang von B.lock ist momentan recht rudimentär. Über die Erweiterung lassen sich lediglich Passwörter und Notizen anlegen und verwalten, eine Importfunktion vorhandener Login-Datenbanken ist nicht möglich. Allerdings verfügt das Tool über eine praktische Autofill-Funktion, die Kennwörter automatisch in angesurften Webseiten einträgt. Daneben kann die Erweiterung auch zum Versenden von Nebulas Coins verwendet werden.

Bildergalerie
Erhalten Unbefugte Zugang zu sensiblen Unternehmensdaten, dann kann das für Firmen schnell sehr teuer werden. Diese zehn Tipps sollen dabei helfen, Datenpannen zu verhindern.

In der aktuellen Form dürfte der Blockchain-Passwortmanager nicht allen Ansprüchen gerecht werden, zumal bislang nur ein Client für Google Chrome verfügbar ist. Für seine frühe Entwicklungsphase macht die Blockchain-Lösung aber einen ganz ordentlichen Eindruck. Entsprechend darf man gespannt sein, was zukünftige Updates bringen werden.


Das könnte Sie auch interessieren