11.04.2006, 18:29 Uhr

Neue Malware-Generation

Eine jüngst bekanntgewordene Schwachstelle im Internet Explorer ermöglicht es, mit Hilfe von präpariertem Code einen Speicherfehler zu erzeugen und Programme auf dem befallenen Rechner auszuführen.
Eine neue Art von Malware, die Hacker am vergangenen Freitag auf die Webseite Milworm.com gestellt haben, nützt diesen Bug gemäss Sicherheitsexperten besonders effektiv aus. Unter anderem ermöglicht sie das Umgehen bestimmter Signaturen.


Das könnte Sie auch interessieren